Menü Schließen

Neubau des Museums des Warschauer Gettos

Wir fühlen uns geehrt, dass wir das Museum des Warschauer Gettos an der Sienna Straße bauen dürfen. Es ist ein außergewöhnliches Projekt für uns. 
Die Zusammenarbeit mit dem Museum schafft einen Raum, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten und die Wirtschaft mit Kultur- und Bildungsprojekten zu verbinden. Dieses Projekt ist ein großer Schritt in der Entwicklung des Unternehmens und bringt große Herausforderungen mit sich.  

Wir bedanken uns beim Direktor des Museums des Warschauer Gettos Herrn Albert Stankowski für das in uns gesetzte Vertrauen. Es ist ein überaus wichtiges Projekt, das wir voller Respekt gegenüber der Geschichte und dem Erbe dieses Ortens realisieren werden.

Voller Stolz nahm der Präsident von Adamietz Sp. z o.o. Rajmund Adamietz als Eigentümer der Adamietz Gruppe zusammen mit dem Präsidenten von ADAMIETZ Warszawa Sp. z o.o. Wojciech Gerber den symbolischen Schlüssel zum ehemaligen Bersohn-Bauman-Kinderkrankenhaus entgegen, wo das Museum entstehen wird.

Das Projekt werden beide genannten Gesellschaften zusammen realisieren.